Softskills24 Org

Job and personal growth

Sat06242017

Last updateWed, 14 May 2014 12pm

Moderne Beziehung

Veranlagungen und die Förderung von Schülern

In der Differentiation der Ausbildung identifizieren moderne Lehrer eine Gelegenheit, jegliche Schüler ihren Veranlagungen zufolge zu fördern.

Stimmiges Intensivieren mittels des Pädagogen

Entwicklung-Elementare Wissenschaft des Menschen

Die Entwicklungspsychologie ist eines der wichtigen Wissenschaftsräume der Psychologie. Sie bearbeitet gesetzmäßige Wandlungen der Verhaltens- und Erlebensweisen und der Leistungen im Verlaufe des menschlichen Lebens. Fortentwicklung wird dabei als komplexer, progredienter Hergang von Wechselbeziehungen und Bestimmungsfaktoren verstanden.

Die maßgeblichen Entscheidungsfaktoren der Weiterentwicklung sind die Anlage, die Umwelt und die besondere Selbststeuerung.

Grundlegende Merkmale der Schulfähigkeit

Der Schuleintritt ist für Kinder mehrheitlich ein bedeutender erlebensmässiger Wendepunkt. Die Bildungsinstitution ihrerseits hat eine grundlegende Wirkung auf die sonstige Persönlichkeits reifung des Kindes: Freude am Lernen, Leistungsinzentiv und Selbstsicherheit hängen bedeutend davon ab, inwiefern die ersten Schuljahre vorwiegend positive Erfahrungen bewirkt haben.

Von besonderer Bedeutung für die Schulfähigkeit ist der seelische Entwicklungszustand des Kindes.

Verhaltensbeobachtung-Entwicklung

Die Entwicklungspsychologie wendet verschiedenartige Prozeduren an, um zu ihren Forschungsergebnissen zu kommen. Elementar ist derbei, dass vermöge geeigneter Verwendung höchstmögliche Unvoreingenommenheit erzielt wird.

Eine ins Gewicht fallende Funktion ist die Verhaltensbeobachtung in der natürlichen Sachlage;

Wertvorstellungen und Ethik

Die Verbindung zu den Gleichaltrigen, zur so geheißenen 'peer-group', hat in der Adoleszenz eine unvergleichlich besondere Relevanz. Sie ist eine wichtige Stütze im Ablösungsverlauf — was die Eltern an Halt und Zuverlässigkeit in in junge Jahren beibrachten, das wird nunmehrig zum Teil zufolge der Gruppe der Gleichaltrigen zugesichert. Die Beziehung mit dem Jahrgang ist des Weiteren elementar für die Stabilisierung des des Eigenwertes, die Eigenprofilierung insgesamt, die wir als komplexen Vorgang begreifen können.

Die Gruppenverbindung katalysiert die Orientierung in der Welt der Mündigen, insofern, in der Abschirmung der Gruppe setzt sich der Heranwachsende mit Wertvorstellungen und Ethik der Erwachsenenwelt auseinander und realisiert erstmals eigene Werttheorien und Lebensausprägungspläne.

Wechselwirkung zwischen Individuum und Umwelt

Die Bestimmungsfaktoren der Weiterentwicklung sind Vererbung, Soziale Umgebung und Selbststeuerung.

Vererbt sind strukturell-erbliche wie noch individuell-genetische Besonderheiten, ferner gewisse Instinkte und Erbaggregationen. Aufgrund der Reifung entwickeln sich die Erbanlagen im biodynamischen Bereich und gestalten die Basis und Bedingung für die Realisierung neuer Auftretensformen, beispielsweise Gehen, Reden, Denken.

Kinder-Die Reifung der Persönlichkeit

Die Reifung der Persönlichkeit ist ein einbeziehender Prozess, das bedeutet: die daran eingebundenen Faktoren stehen in enger wechselseitiger Relation. Im einzelnen Bestehen können die verschiedenen Aspekte aber eine unterschiedlich ins Gewicht fallende Bedeutsamkeit haben:
 
Anlage (Gene)

Sozio - kulturelle Aspekte (Einwirkung der Familie, der weiteren Umwelt
und des Kulturkreises auf das Einzelwesen)

Powered by