Softskills24 Org

Job and personal growth

Sat06242017

Last updateWed, 14 May 2014 12pm

Marketing

Basis der Marketingplanung

Marketingplanung

Basis der Marketingplanung

Für die Entwicklung des Marketingdesigns ist ein planvolles und systematisches Vorgehen erforderlich, wie es im Konzipieren und in der Erfüllung des Marketingplans sich ereignet.

Firmenpolitische Reformation- Angebotsoverhead

Der Angebotsoverhead ist vor allem eine Auswirkung zunehmenden Mitbewerbs ebenso wie der Möglichkeit zur Massenfabrikation, die andererseits mithilfe einer verstärkten Mechanisierung und Automation begünstigt wird.

Einzelne Produkte-Produktmodifikation

Produktpolitik beherbergt sämtliche Entscheidungen, die in unmittelbare Wechselbeziehung mit dem einzelnen Produkt getroffen werden und darauf ausrichtet sind, neue Produkte zu formen und im Markt einzuführen (Produktinnovation), gegenwärtig im Markt bewährte Produkte zu wandeln (Produktmodifikation) ebenso wie 'alte' Produkte aus dem Programm auszusondern (Produkteliminierung) (Meffert).

Marktwachstum- Neigung eines Handelsplatzes

Der Verkaufsmarkt einer Firma zeigt sich über  eine längere Periode hinweg als lebhaftes Konstrukt. Im Zeitverlauf lassen sich verschiedenartige Marktreifungen beobachten, die mit den Begriffen Marktschwankung, Marktverschiebung und Marktsättigung zu elaborieren sind.

Herstellungs- und Kapitalanlagegut

Der persönliche Benefit als eine möglicher Baustein des Zusatznutzens beinhaltet jegliche Erwartungen und Anschauungen, die das spezielle, subjektive Verhältnis des Abnehmers zu dem Fabrikat beeinflussen.

Während z. B. bei einem Auto der Grundnutzen im ' rapiden Fortbewegungsmittel' gesehen werden kann, besteht der persönliche Vorteil gegebenenfalls in der 'Freude am Fahren' oder in einer ausgeprägten Sicherheitsausrichtung.

Bevorzugungsaufbau für eigene Produkte

Eine Unternehmung muß unentwegt auf der Recherche nach neuen Verkaufs- und Gewinnchancen sein. Dafür ist es notwendig, die vom Markt bereitgestellten Möglichkeiten zufestzustellen und anhand eines optimalen Mitteleinsatzes für die Organisation zu nutzen.

Verkaufsförderung-Absatzpolitische Tools

Nebst Advertisement und Public Relations bildet die Verkaufsförderung den dritten Konstituenten innert der Kommunikationspolitik. Die Verkaufsförderung — identisch mit der amerikanischen Bezeichnung „Sales Promotion" — integriert der Sales kurzfristig vitalisierende Maßnahmen.

Powered by