Softskills24 Org

Job and personal growth

Mon02202017

Last updateWed, 14 May 2014 12pm

Marketing

Realistische Wirkungsrolle des Produkt- Managers

Ausarbeitungsziele und -besonderheiten des Produktmanagers

Kontrolleigenschaft

Die Kontrolleigenschaft erstreckt sich gegenständlich auf eine fabrikatbetreffende Überwachung der Umsatzvolumen- bzw. Verkaufsergebnisse (vornehmlich bis in die einzelnen Vertriebsbezirke hinein), die

Basisklassen-Marketingorganisation

Basisklassen der Marketing organisation

Sowie man sich der Bedeutsamkeit des Marketing gegenwärtig in den Firmen kontinuierlich mehr bewußt wird, dann ist es einzig notwendig, daß der Bereich funktionell und personell zu einem vielschichtigen Elaborat anwächst.

Chancengleichartigkeit und Distributionspolitik

Die Distributionspolitik bildet eine der vier unterstützenden Pfeiler im Marketing-Mix zusätzlich zu der Produkt- und Programmpolitik, Entgeltpolitik und Kommunikationspolitik. Essenz und Aufgabe der Distributionspolitik ist in der Überbrückung der zwischen Erzeuger und Endkunde bestehenden Distanz zu sehen.

Verkaufswirtschaftliche Blickrichtung

Essenz des Produktbegriffs

Aus verkaufswirtschaftlicher Blickrichtung ist demgegenüber bei einem Produkt keineswegs so sehr der technische Aspekt bedeutend, stattdessen vielmehr die mit dem Produkt erdenkliche Nützlichkeitstiftung für den Erwerber.

Erwiderung auf Preismaßnahmen

Im Zuge der Konzeption von Preisänderungen bzw. Erwiderung auf Preismaßnahmen der Wettbewerber ist es für die Firma unentbehrlich, zusätzlich zu der längerfristigen Preisuntergrenze (Vollkostendeckung) insbesondere ebenso seine temporäre Preisuntergrenze zu verstehen.

Einzelne Produkte-Produktmodifikation

Produktpolitik beherbergt sämtliche Entscheidungen, die in unmittelbare Wechselbeziehung mit dem einzelnen Produkt getroffen werden und darauf ausrichtet sind, neue Produkte zu formen und im Markt einzuführen (Produktinnovation), gegenwärtig im Markt bewährte Produkte zu wandeln (Produktmodifikation) ebenso wie 'alte' Produkte aus dem Programm auszusondern (Produkteliminierung) (Meffert).

Absatzpotentiale und Determinierung

Die für die Determinierung von leistungsgerechten Absatzquoten pro Reisenden unentbehrliche Definition der regionalen Absatzpotentiale sollte im Konsumgüterbereich vermittels Absatzindikatoren geschehen, denen entweder Kaufkraft- oder Umschlagsindikatoren zugrundegelegt werden.

Im Investitionsgütersektor bietet sich die Zahl der Unternehmen oder der Arbeitskräfte in den Branchen als Ausgangsebene für Saleskennziffern an.

Powered by