Softskills24 Org

Job and personal growth

Sun08202017

Last updateWed, 14 May 2014 12pm

Zertifikate und Ausgestaltung

Unter der Notation "Zertifikate" werden im Markt eine Vielzahl Produkte offeriert. Je nach Begeber können Zertifikate trotz gleichartiger Ausstaffierung verschiedene Namen führen. Genauso kann es vorkommen, dass verschieden ausgestaltete Zertifikate gleiche oder verwandte Produktbezeichnungen tragen.

Einige Zertifikate gleichen in ihrer Arbeitsweise den Optionsscheinen oder den strukturierten Schuldverschreibungen.

Die nachkommende Beschreibung begrenzt sich notwendigerweise darauf, die essentiellen Merkmale und Arbeitsweisen der üblichsten und häufigsten Zertifikatstypen zu erläutern. Eine abschließende Darstellung oder Aufzählung der im Markt offerierten Produkte, Produktverknüpfungen und Produktbezeichner ist weder beabsichtigt noch machbar.

Bitte berücksichtigen Sie bei der Akquisition eines Zertifikats laufend auch den Wertpapierprospekt.

Die Spanne reicht von eher risikoarmen Anordnungen, die darüber hinaus bei für den Basiswert suboptimalen Marktentwicklungen (noch) zu einem Ertrag führen mögen, bis zu spekulativeren Ausformulierungen, welche vermöge eines Hebels das Zertifikat disproportional an Marktbewegungen teilnehmen lässt.

Rechtlich gesehen sind Zertifikate Inhaberobligationen. Sie verbriefen kein Eigentums- und Aktionärsrecht, sondern die Autorisierung auf Rückzahlung eines Geldbetrags oder Auslieferung des Basiswerts.

Art und Höhe der Rückzahlung hängen von einem oder verschiedenen bestimmten Kenngrößen (etwa dem Wert des Basiswerts an einem Deadline) ab. Der Käufer ist insofern Gläubiger des Zertifikatemittenten.

Die Dauer von Zertifikaten ist generell mehrjährig. Entsprechend der Zertifikatsausgestaltung gibt es einen festen Zeitpunkt der Endfälligkeit, mehrheitlich sind ebenfalls Zertifikate ohne fixe Laufzeitbeschränkung, so genannte "Open-end-Zertifikate", anzutreffen (in der Regel eindimensionale Zertifikate.

Dem Emittenten kann ein Kündigungsrecht zustehen, welches zu einer verfrühten Rückzahlung des Zertifikats führen kann.

Powered by