Personalentsendung

Es ist sichtlich, dass es absolut nicht genügt, eine Population mit hohem Leistungswillen zu haben, darüber hinaus ist es essentiell, diese "human resources" auf sinnvolle Art und Weise zu verschmelzen und zu beflügeln, wenn ein bedeutender wirtschaftliche Fortgang daraus hervorgehen soll. Darin liegen die Aufgabenstellungen des Managements und des Entrepreneurships. Für die multinationale Unternehmung ergeben sich, verbunden mit ihr Betreten von personalbestandspolitischem Neuland, besondere Problemstellungen.

Sie mag zwar bis zu einem festgelegten Ausmaß auf bisherige Erfahrungen wie noch Grundsätze zurückgreifen, die sie aus ihrer gewinnorientierten Tätigkeit am Ort des Entscheidungszentrums gewonnen hat. Aber die Steuerung ihrer gesonderten personalpolitischen Aufgabenstellung im allgemeinen und strategischen Überlegungen zur Personalbereitstellung im einzelnen müssen den Merkmalen und Aspekten des neuen Umweltzusammenhangs Rechnung tragen.

Über die große Wichtigkeit einer passenden Personalauslese - vor allem für Auslandspositionen - herrscht in der Realität Konsens. Für die internationale Firma stellt sich die Fragestellung der Einstellung von Arbeitnehmern des Tätigkeitslandes oder die Delegierung von heimischen Beschäftigten.

"The critical resource is no longer merely capital but, more fundamentally, the managerial and innovative capapilities of the men in their organisations." Die Absenz dieser Befähigung bei Mitarbeitern aus den Tätigkeitsländern ist das prioritäre Motiv für die Deputation von Mitarbeitern aus dem Entscheidungszentrum.

Die Wichtigkeit der Auswahlentscheidungen resultiert bei der Delegierung von heimischen Mitarbeitern vor allem aus den hohen Kostenaufwendungen der dafür notwendigen Personalinvestitionen. Sie müssen, ausser über für ihre Betätigung elementaren beruflichen und fachlichen Eignungen sowie Kenntnisse der Organisation und deren Erzeugnise, darüber hinaus über gewisse persönliche und charakterliche Eigenschaften verfügen. Denn bei ihnen ist Herkunftsland und Einsatzland auf  keinen Fall einheitlich.


 

You may also be interested in: