Softskills24 Org

Job and personal growth

Mon03272017

Last updateWed, 14 May 2014 12pm

Kommunikation

Kontingenztheorien Situatives Führen

Zwischen den so genannten Kontingenztheorien (von: contingency) ist Situatives Führen eine der publiziertesten Führungstheorien. Situatives Führen umfasst, dass der Führungserfolg auch dependent ist von den Umständen und dem Umfeld in dem

Read more: Kontingenztheorien Situatives Führen

Win-Win (Gewinner-Gewinner) besagt

Win-Win (Gewinner-Gewinner) besagt, beide Seiten, in diesem Kasus die Gegenüber, gewinnen. Eine Zwiegesprächsführung, die eine Win-Win-konstellation ermöglicht, ist vor allem eine Aufgabe, der sich ein Entscheider stellen sollte. Sie benötigt eine bestimmte

Read more: Win-Win (Gewinner-Gewinner) besagt

Seinem Gegenüber engagiert zuzuhören bedeutet

Seinem Gegenüber engagiert zuzuhören bedeutet, sich auf Annäherung, die Informationen zusammenzufassen, sie aufzunehmen, die Anstrengung zu unternehmen sie zu überblicken (zu überblicken, was der Gegenüber damit meint), dem Gesprächsteilnehmer im Wortwechsel den Eindruck zu übermitteln, dass er verstanden wird,

Read more: Seinem Gegenüber engagiert zuzuhören bedeutet

Empathie und menschengerechtes Zusammenleben

Anteilnahme schmerzt: Nachforschungen manifestieren, dass dabei das Schmerzareal eines Menschen stimuliertt wird, im Besonderen wenner Nahestehende leiden sieht - ein selbsttätiger Hergang, womöglich keineswegs zu steuern. Die meist "menschenwürdige" Regung kommt im Übrigen wirklich nicht einzig beim Menschen vor.

Read more: Empathie und menschengerechtes Zusammenleben

Doch wie entstehen Denkweisen?

Manieren formen sich bei jedem Menschen. Philosophieen sind dauerhaft in ihrem Verbleiben und sind mitentscheidend für unser Handeln, vor allem für unser Führungshandeln. Doch wie entstehen Denkweiseen?

Im Laufe der Entfaltung der Persönlichkeit werden Erlebnisse gemacht, wobei aus ihnen wieder sich Gesinnungen, Meinungen, Überzeugungen erzeugen und letztlich auch die dauerhaften Denkweiseen, die darauf fußen. Haltungen wirken als Filter respektive als Leitfaden (guideline) für unser Gebaren. Ereignisse, Erfahrungen,

Read more: Doch wie entstehen Denkweisen?

Ohne Mitleid kein Gemeinsames - Einfühlungsgabe

Sympathie schmerzt: kritische Auseinandersetzungen bestätigen, dass hierbei das Schmerzgebiet eines Menschen eingeschaltet wird, vor allem soferner Nahestehende sich plagen sieht - ein selbsttätiger Ablauf, möglicherweise keineswegs zu steuern. Die höchst "menschengerechte" Gefühlsregung kommt im Übrigen in keiner Weise einzig beim Menschen vor.

Read more: Ohne Mitleid kein Gemeinsames - Einfühlungsgabe

Erklärung der Mentalitätn, die Beschäftigte mitbringen

Hierbei handelt es sich um eine Erklärung der Mentalitätn, die Beschäftigte mitbringen. Es sind dies adverse Manieren (X. und Y.), wobei später eine Hinzufügung der Mentalität Z. (eine Synthese aus beiden vorbenannten) von

Read more: Erklärung der Mentalitätn, die Beschäftigte mitbringen

Powered by