Softskills24 Org

Job and personal growth

Tue10172017

Last updateWed, 14 May 2014 12pm

Kommunikation

Erklärung der Mentalitätn, die Beschäftigte mitbringen

Hierbei handelt es sich um eine Erklärung der Mentalitätn, die Beschäftigte mitbringen. Es sind dies adverse Manieren (X. und Y.), wobei später eine Hinzufügung der Mentalität Z. (eine Synthese aus beiden vorbenannten) von

Read more: Erklärung der Mentalitätn, die Beschäftigte mitbringen

Seinem Gegenüber engagiert zuzuhören bedeutet

Seinem Gegenüber engagiert zuzuhören bedeutet, sich auf Annäherung, die Informationen zusammenzufassen, sie aufzunehmen, die Anstrengung zu unternehmen sie zu überblicken (zu überblicken, was der Gegenüber damit meint), dem Gesprächsteilnehmer im Wortwechsel den Eindruck zu übermitteln, dass er verstanden wird,

Read more: Seinem Gegenüber engagiert zuzuhören bedeutet

Nutzen der Anwendung von Rückkoppelung im Informationsaustauschprozess

Die grundlegenden Nutzen der Anwendung von Rückkoppelung im Informationsaustauschprozess sind:

Sie klärt Missverständnisse

Sie wirkt störenden Verhaltensweisen entgegen

Sie fördert positives Benehmen

Read more: Nutzen der Anwendung von Rückkoppelung im Informationsaustauschprozess

Autoritäre und partnerschaftliche Managementstile bergen

Autoritäre und partnerschaftliche Managementstile bergen jeweilig Vorteile und Nachteile in sich. Welcher ist bei den Auswahlmöglichkeiten (Führungstile) der optimale Managementstil?

Aus der Forschung, der Indienstnahme und den Erfahrungen haben sich verschiedene wesentliche Typen ergeben,

Read more: Autoritäre und partnerschaftliche Managementstile bergen

Menschen existieren permanent in einem mitteilsamen Verlauf

Menschen existieren permanent in einem mitteilsamen Verlauf. Kommunikation ist stets, ständig und alltäglich. Es gibt keine nicht-Interaktion. Dies wird besonders augenfällig, wenn Kommunikation gestört ist. Verständigung ist mehr als alleinig

Read more: Menschen existieren permanent in einem mitteilsamen Verlauf

Doch wie entstehen Denkweisen?

Manieren formen sich bei jedem Menschen. Philosophieen sind dauerhaft in ihrem Verbleiben und sind mitentscheidend für unser Handeln, vor allem für unser Führungshandeln. Doch wie entstehen Denkweiseen?

Im Laufe der Entfaltung der Persönlichkeit werden Erlebnisse gemacht, wobei aus ihnen wieder sich Gesinnungen, Meinungen, Überzeugungen erzeugen und letztlich auch die dauerhaften Denkweiseen, die darauf fußen. Haltungen wirken als Filter respektive als Leitfaden (guideline) für unser Gebaren. Ereignisse, Erfahrungen,

Read more: Doch wie entstehen Denkweisen?

Aufgabenausrichtung Menschenorientierung

Nach Robert R. Blake und Jane Mouton (managerial grid) kann man Managementstile nach zwei verschiedenen Dimensionen voneinander differenzieren. Die eine Dimension: Aufgabenausrichtung, und die zweite: Menschenorientierung.

Aufgabenorientierung

Der Leiter zeigt folgendes Handeln, bzw. Einstellungen:

Read more: Aufgabenausrichtung Menschenorientierung

Powered by