Softskills24 Org

Job and personal growth

Sun06252017

Last updateWed, 14 May 2014 12pm

Augenpflege bei Aufgedunsenen und dunklen Ringen

Aufgedunsene Lider und dunkle Ringe. Dieses gekoppelt mit Fältchen ist ein Kennzeichen von zu wenig Schlaf, übermäßigem Alkoholkonsum oder übermäßigem Arbeiteinsatz. In der Tat ist es zudem eine Fragestellung des Alters. Die Haut um die Augen hat eine gebrechlichere Fett- und Kollagenbeschaffenheit als die weitere Gesichtshaut und ist einzig einen halben Millimeter dick.

Ergänzend kommt, dass der Augenringmuskel durch Blinzeln und Zwinkern pro Tag weit öfters als zehntausend Mal bewegt wird. Das überanstrengt die feine Hautpartie. Müdigkeit und Druck manifestieren sich an diesem Punkt demnach besonders schnell. Spätestens ab Mitte 20 müssten Frauen deshalb zu einer ungewöhnlichen Augenpflege greifen.

Die Textur - Kolloid, Kreme oder Serum - wird vor allem nach dem Pflegebedürfnis festgelegt.

Gele haben zufolge ihres hohen Wasserkontingents eine kälte verbreitende Reaktion und sind bestmöglich für ein eiliges Frischeresultat bei Schwellungen. Außerdem ermöglichen sie leichtes und folglich sanftes applizieren, was andererseits die Augenpartie verschont. Bei arider Haut ist eine Creme bspw. mit Hyaluronsäure besser.

Auch Aloe vera, Aminosäuren oder Avacodo- und Weizenkeimöl sind Wirksubstanzen, die Trockenheitsfältchen kompensieren mögen. Koffein, Extraktionen aus Grünem Tee, Algen oder Trauben sind brauchbar, dunkle Ringe verfliegen zu lassen. Augentrost- und Gurkenextraktion oder Sucrose sind Wirksubstanzen, die diesen Verlauf stützen.

Sie optimieren Mikroblutkreislauf und verflüchtigen unwillkommene Tränensäcke, eine Reaktion von Wassereinlagerung. Eine Vielzahl der Erzeuger gleichwohl setzen auf Wirkstoffzusammenstellungen, die aufeinander konzertiert sind, um parallel verschiedene Bedürfnisse der Haut gerecht zu werden.

Belanglos, welche Wirkungen persönlich speziell bedeutsam sind: morgens und abends eine Augenpflege in Gebrauch nehmen, und zwar pro Tag. Dergestalt zielgerichtet sind laut einer Erhebung des Ifak-Instituts aber allein 9 V. H. aller Frauen.

Aber 61 Von Hundert vernachlässigen diese ins Gewicht fallenden Pflegemaßnahme restlos. Am ehesten klopfen Sie Creme oder Kolloid mit gereinigten Händen mit Bedacht im Voraus der Tages- oder Nachtpflege ein. Selbige Prozedur verschont, erregt die Blutzirkulation und erhöht die Lymphdrainage.

Alternative: Pflegeprodukte mit Anwender, etwa metallische Rollerballs, erleichtern ebenfalls das Applizieren und kühlen nebenher. Vorsicht ist angesagt: grobklotzig abreiben, riskiert, dass Salbeüberreste ins Auge geraten und dort unschön beißen.

Powered by