Softskills24 Org

Job and personal growth

Sun08202017

Last updateWed, 14 May 2014 12pm

Depilliert, seidig und glatte Beine

Ohne Haare Glücklich

Gepflegte Beine sind erst einmal: seidig, glatt und depiliert. Welche Routine Sie benützen, ist abhängig davon, wie nachhaltig die Haarentfernung halten soll und wie viele Schmerzen Sie verkraften. Wie das geht?

Waxing Systematisch

Thermowachs wird mit einer Spachtel verteilt und mit einem ausgebreiteten Vliesstoffstreifen erneut abgezogen. Einsatzfertige Kaltwachsstreifen werden unter den Handflächen aufgewärmt, auf die Haut gelegt und ebenso abgezogen.

Zeitdauer: Ca. 2 Wochen. Haare werden mit der Wurzel entfernt.

Schmerzen: Ausgesprochen peinvoll! Rein gedanklich würde das Waxing zu Hause nicht mehr schmerzen als das im Atelier, bloß die Hemmschwelle, den Streifen selber abzuziehen, induziert einen langsamen Abriss. Vorschlag: rapide und stetig wie ein Heftpflaster abziehen.

Waxing vom Profi - methodisch

Waxing-Studios haben entweder ein Warmwachs auf Bienenwachsgrundlage für jedes Körperareal oder offerieren ausgewählte Wachstypen, die auf separate Partien zugeschnitten sind. Das Produkt wird auf die Haut aufgetragen, trocknet schnell und wird darauffolgend mit einem Ruck gegen die Wachstumsrichtung abgezogen.

Der Prozess wird so häufig wiederholt, bis die Stelle radikal depiliert ist. Für ein ausgeglichen glattes Ergebnis sollten die Härchen ca. 5 mm Länge haben.

Haltbarkeit: Feine, kürzere Härchen verbleiben beim Waxing. Diese sprießen darauffolgend naturgemäß weiter und sind bereits nach schätzungsweise zwei Wochen feststellbar. Je nach Wuchsdynamik ist nach drei bis vier Wochen das nachkommende Waxing fällig.

Schmerzen: Das erste Mal ist natürlich unschön! Das Wachs fühlt sich an erster Stelle an Knöcheln oder in Kniekehlen ausgesprochen heiß an und das Abziehen ähnelt einer Drangsal. Indes je trainierter die Schönheitspflegerin ist, umso annehmbarer wird es. Tipp: sofort nach dem Abziehen des Wachses die Hand gleichmäßig auf die therapierte Stelle drücken, mindert den Schmerz zusätzlich.

 

Powered by